Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Suppenfleischpaket

Suppenfleischpaket

Normaler Preis €29,95
Normaler Preis Verkaufspreis €29,95
Grundpreis €14,98  pro  kg
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Größe

Zwei Kilo feinstes Suppenfleisch enthalten 2 Stk. Beinscheiben, 1 Stk. Zwerchrippe und 1 Stk. Brustkern

In der kalten Jahreszeit ist eine kräftige Suppe der perfekte Begleiter, um gut durch den Winter zu kommen. Eine kräftige Fleischbrühe ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Sie stärkt das Immunsystem und wärmt von Innen.

Bei uns gibt´s das perfekte Paket für eine leckere und kräftige Fleischbrühe.

Vollständige Details anzeigen

Dein Fleisch wird innerhalb von 48h fĂĽr den gekĂĽhlten Versand vorbereitet.

Alle unsere Produkte enthalten zu 100% hochwertigstes Ochsenfleisch

Unser Fleisch ist das Erste Mal "auf der StraĂźe", wenn es zu dir nach Hause geliefert wird

REZEPTVORSCHLAG

Rezept für eine kräftige Suppe

Fleischbrühe für eine kräftige Suppe

Zutaten:

– 1 kg Suppenknochen

- 500g - 1kg Suppenfleisch (Brustkern, Zwerchrippe, Beinscheibe/Osso Buco)

– 800 g Suppengrün (Knollensellerie, Lauch, Karotte)

– 5 Stängel Petersilie

– 4 Zwiebeln

– 2 Lorbeerblätter

– 1 TL schwarze Pfefferkörner

– Wacholderbeeren

– 2 Gewürznelken

– 1 TL Senfkörner

Salz

eine Prise frisch gemahlener Pfeffer

 

Die Knochen 5 Minuten im Kochenden Wasser abkochen, herausnehmen und abspülen (somit erhält man eine klare Brühe). Das Suppengrün putzen, gegebenenfalls schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und die Schnittflächen in einem fettfreien Topf stark anrösten, die Gewürze mit hinzu geben und ebenfalls kurz anrösten. Die Petersilie grob zerhacken.

 

Das Fleisch mit Wasser abspülen. Anschließend die Knochen, das Fleisch, das Gemüse und die Gewürze mit einer kräftigen Prise Salz in einen großen Topf geben und mit kalten Wasser bedecken.

 

Alles langsam erhitzen und mindestens 2-3 stunden leise köcheln lassen. Den Schaum nicht gleich abschöpfen, um die Trübstoffe in der Brühe zu binden. Erst kurz vor Ende den Schaum auf der Brühe entfernen. Die Brühe etwas abkühlen lassen und durch ein feines Sieb abseihen. Die Brühe mit Salz und gemahlenem Pfeffer abschmecken.

 

Das Fleisch in kleine WĂĽrfel schneiden, mit der BrĂĽhe und anderen Suppeneinlagen beigeben.

"Das zarteste Fleisch, das du je essen wirst. Ab jetzt nur noch Ochsenfleisch!."

Herr Ullrich aus Baden-WĂĽrttemberg